mein Amerika

Grand Canyon National Park (Arizona)

Fotogalerie

Der Grand Canyon National Park befindet sich im Norden Arizonas und umfaßt 277 Meilen des Colorado River und dessen angrenzendes Umland. Der Grand Canyon ist eines der spektakulärsten Erosionsbeispiele auf der ganzen Welt und bieten Besuchern unübertreffbare Aussichten von seinen Rändern. Der Grand Canyon National Park ist eine World Heritag Site. Im Frühling, Sommer und Herbst wird der Park von Besuchern überschwemmt. In dieser Zeit sind frühzeitige Reservierungen für Unterkünfte oder den Zeltplatz obligatorisch. Bei einem Besuch des South Rims sollte man sich im Canyon View Information Plaza über den Park informieren und kann dann den weitern Besuch des Parks besser planen.

Ernennung:
World Heritage Site - 26. Oktober 1979

Anfahrt: Das Grand Canyon Village am South Rim befindet sich 60 Meilen nördlich der Interstate 40. Vom Williams gelangt man über den Highway 64 in den National Park. Zwischen den dem North und dem South Rims liegen nur 10 Meilen, um aber mit dem Auto von der einen auf die andere Seite zu gelangen ist eine Fahrt von 215 Meilen Länge (viereinhalb Stunden) nötig. Zum North Rim gelangt man über den Highway 67, 44 Meilen südlich von Jacob Lake. In der Hochsaison wird ein Shuttle Service zwischen dem North und dem South Rim angeboten.

Wetter & Klima: Der South Rim befindet sich 7000 Fuß über dem Meeresspiegel, was Schnee im Winter und kühle Nächte im Sommer zur Folge hat. Innerhalb des Canyons herrscht ein eigens Klima. Im Sommer erreich die Temperaturen am Colorado River 120°F! Der North Rim befindet sich 8000 Fuß über dem Meeresspiegel. Schneefall kann dort während des ganzen Jahres auftreten. Das Wetter ist besonders im Frühling und Herbst äußerst wechselhaft; Besucher sollte deshalb auf unterschiedliche Witterungsverhältnisse vorbereitet sein. Für Besucher mit Atmungs- und Herzproblemen kann die Höhe Schwierigkeiten mit sich bringen. In dieser Höhe sind alle Touren anstrengend.

Am South Rim wird das ganze Jahr über ein kostenloser Shuttle Service angeboten, der unter anderem auch den Trailhead des South Kaibab ansteuert. Zwischen März und November wird ein kostenloser Shuttle Service auf der Hermit Road angeboten. Diese Straße ist während die Shuttle Busse in Betrieb sind für den restliche Verkehr gesperrt. Am North Rim wird kein Shuttle Service angeboten.

Camping:

  • Desert View Campground (vorrübergehend geschlossen): Dieser Campground befindet sich am South Rim, 25 Meilen östlich des Grand Canyon Village.
  • Mather Campground (ganzjährig geöffnet): Dieser Campground wird vom National Park Service betrieben und befindet sich im Grand Canyon Village. Hier sind Reservierungen zwischen März und Oktober erforderlich.
  • Nort Rim Campground: Vorherige Reservierungen werden entgegengenommen.
  • Out-of-Park Camping am South Rim: Außerhalb des Parks befindet sich in Tusayan, 7 Meilen südlich des Grand Canyon Village ein privater Campground. Im Kaibab National Forest 2 Meilen südlich von Tusayan befindet sich ein Campground der vom Forest Service betrieben wird. Wildes Campen im National Forest außerhalb des National Parks ist gestattet.
  • Out-of-Park Camping am North Rim: Der Forest Service betreibt zwei Campgrounds 16 und 45 Meilen nördlich des North Rim. Wildes Campen im National Forest außerhalb des National Parks ist gestattet.
  • Trailer Village: Das Trailer Village befindet sich angrenzend an den Mather Campground am South Rim und verfügt über RV sites mit hook-ups.

Activities: Der Grand Canyon wird während des ganzen Jahres sehr stark von Besuchern frequentiert und eine gute Vorrausplanung bezüglich der Unterkunft, Camping, Backcountry permits oder Mulitouren ist unumgänglich. Wer nur einen Tag für den Besuch zur Verfügung hat, sollte möglichst früh vor Ort sein, da die Parkmöglichkeiten bei den Besuchermassen selbstverständlich begrenzt sind. Am Parkeingang erhält man einen Tripplaner und eine Park Zeitung, in denen man Informationen über den Park, von Rangern durchgeführte Programme und Besuchereinrichtungen erhält. Bei einem Besuch des South Rims sollte man sein Auto abstellen, mit dem kostenlosen Shuttle Bus zum Canyon Information Plaza fahren und von dort nach der Besichtigung interessanter Ausstellungen die Tour durch den Park mit dem Shuttle Bus fortsetzen.


Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie bei:

Zum Seitenanfang
email - Impressum 
© INGELMANN